Übersicht Basisfahrzeuge Pickups

Welcher Pickup soll es sein? Das kommt ganz auf euren Geschmack an. Allerdings müssen wir auch ehrlich sein und feststellen: Im Moment werden es weniger Varianten. Aber keine Sorge es kommen auch neu dazu. Während Mercedes die aktuelle X-Klasse einstellt, forcieren Volkswagen und Ford ihre Zusammenarbeit. Der kommende VW Amarok wird auf dem Ford Ranger basieren. 

Eine Sonderstellung haben die US-Pickups in Deutschland bzw. der EU. Das Fahrzeug, dass man bei uns am häufigsten sieht ist der RAM 1500. Mit der passenden Auflastung ist er auch gut als Trägerfahrzeug geeignet. Die meisten anderen US-Pickups der 2500lbs- bzw. 3500lbs-Klasse scheitern schlicht und einfach an der 3,5-Tonnen-Grenze. Steuern, Versicherung und Unterhalt können hier bei uns astronomische Höhen erreichen, vom gesonderten Führerschein ganz abgesehen. Auch erwähnt werden soll der Toyota HZJ 79. Die Pickup-Variante des Buschtaxis findet weltweit ihre Fans, allerdings ist der Import nach Deutschland für die Diesel zuletzt unmöglich geworden.

Bei der Auswahl eures Basisfahrzeugs solltet ihr auf die folgenden Kriterien achten:

  • Anzahl der Sitzplätze, Singel-, Half- oder Doublecab
    Fahrt ihr alleine, zu zweit oder als Familie? Nutzt ihr den Pickup auch im Alltag? Was transportiert ihr?

  • Zuladung
    Auch wenn die meisten EU-Pickups auf dem Papier um die eine Tonne Zuladung haben, lohnt sich ein Blick in die Details der Modelle. Bei VW Amarok liegt die minimale Zuladung bei 591 Kilogramm, während es beim Ford Ranger 805 und beim Nissan Navara gar 917 Kilogramm sind.

  • Optik
    Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. Welcher Pickup euch gefällt, ist euch überlassen 😉

Übersicht von Herstellern und Pickupmodellen

HerstellerModellAnmerkungen
Fiat
Fullback
Ford
Ranger
Isuzu
D-Max
Mercedes
X-Klasseläuft aus, nur noch Lagerfahrzeuge
Mitsubishi
L200
Nissan
Navara
RAM1500nur als Import erhältlich
Renault
Alaskan
Toyota
Hilux
Toyota79 Seriesnur als Import erhältlich
VolkswagenAmarokneues Modell kommt, nur noch Lagerfahrzeuge

Ähnliche Beiträge

Pickupkabine

Die Pickupkabine ist eine Variante eines kompakten Campers. Diese basieren auf der Kombination einer abnehmbaren oder fix verbundenen Wohnkabine mit einem Pickup.

Reisekonzept

Jeder hat sein eigenes Reisekonzept. Ihr müsst eures noch finden? Ihr fragt euch, welche Alternativen gibt’s zum Pickup mit Wohnkabine? Wir beantworten eurer Fragen in diesem Artikel.

Intro

INTRO – Wir starten einen Blog für euch! Infos, News, Tipps & Tricks. Alles rund um die Themen Pickup, Wohnkabine, Camping und Reisen.

# Wasserversorgung

32 Liter Frischwasser (plus 6 Liter Reserve im Warmwasserbolier) stehen euch fest zur Verfügung. Die Versorgung erfolgt über Kanister – simpel zu reinigen, einfach zu befüllen. Warmes Wasser zum Spülen und Frischmachen sind ein kleiner Luxus, über den man sich freut.

# Solarstrom

300 Watt Solarstrom & ein 80 Amper-Stunden LiFePo Akku machen euch autark und halten die PUREOne unter Spannung. Wenn die Sonne mal nicht scheint, wird die Ladung über die Anhängerkupplung sichergestellt. Für eure Handys sind zwei USB-Steckdosen installiert – ihr bleibt immer online.

# Kühlbox

Bei 40 Liter Volumen ist genug Platz für eure Vorräte in der Kompressor-Kühlbox. Vom Nutella zum Frühstück bis zum Bierchen für das Grillen am Abend – alles ist dabei, immer frisch und kühl.

# Heizung

Die PUREOne verfügt über eine 2kW-Dieselheizung mit Höhenkit für den Betrieb bis 4000m. Der außenliegende Tank ist leicht zu befüllen und ermöglicht euch mindestens 30 Stunden Laufzeit – genug für die Antarktis. Und Diesel bekommt man überall auf der Welt.

# Stauraum

340 Liter – das ist eine Menge. 100 Liter im praktischen Bodenfach und 240 Liter in Universal-Kisten. Einfach herausnehmbar sind alle Utensilien für den Grillabend sofort griffbereit. Auch bequemes Packen in den eigenen vier Wänden ist kein Problem – alles ist sortiert verstaut.

# Sitzen & Aussicht genießen

Die großen Sitzbänke der PUREOne lassen euch auch bei schlechtem Wetter nicht verzweifeln. Die umlaufenden Fenster bieten euch immer einen Blick nach draußen. Auf zwei mal 110cm Länge findet jeder von euch seinen Platz zum Verweilen. Auch bei ausgezogenem Bett bleibt ein Sitzplatz übrig.

 

# Lokal entwickelt & gebaut

Wir bauen und entwickeln die PUREOne für euch in Deutschland, mit lokalen Partnern und Produkten.

# Unabhängig & autark

Mit der PUREOne seid ihr autark unterwegs. Strom, Wasser, Heizung und Kühlbox – ermöglichen euch Abenteuer, wann und wo ihr wollt. Einsame Nächte am Strand, verlassene Spots in den Bergen oder ein Parkplatz in der City – alles ist möglich.

# On- & Offroad

Durch ihr geringes Gewicht und die kompakten Abmessungen begleitet euch die PUREOne überall hin – auch über Stock und Stein. Auf der Autobahn und im Stadtgewühl helfen die gute Übersicht und der geringe Überhang das Fahrverhalten normal zu halten.

# Solides Aufstelldach

Im zusammengeklappten Zustand macht das Dach die Kabine kompakt und windschnittig. Niedrige Durchfahrten sind kein Thema und der Spritverbrauch bleibt im Rahmen. Im aufgeklappten Zustand eröffnet das Dach im Inneren einen luftigen Wohnraum.

# Superleichte Außenhaut

Die Außenhaut der PUREOne besteht aus einem PVC-Textil-Gewebe und einer 20mm-Dämmung aus EPDM Zellkautschuk. Sie bietet euch den Schutz vor Wind und Wetter. Ob Regen, Sturm oder Hitze – alles bleibt draußen.

# Entspannt schlafen

Das Bett zum Ausziehen mit 160x200cm Liegefläche schafft gemütlich Platz für zwei bis drei Personen. Egal ob Isomatte oder Matratze – alle finden ihren Platz auf dem integrierten Lattenrost.

# Integralrahmen aus Holz

Holz ist ein bewährter Werkstoff. Durch den effizienten Einsatz von CNC-gefrästen Elementen ist unsere Konstruktion robust und leicht zugleich. Der innen sichtbare Rahmen liefert außerdem eine wohnliche Atmosphäre.